Sicheres Banking mittels HBCI-Chipkarte

 

In Verbindung mit einem Zahlungsverkehrsprogramm, wie z.B. VR-NetWorld oder Profi cash Software, können Sie den Sicherheitsstandard HBCI mit Chipkarte nutzen.

Ihre Zahlungsaufträge werden unter Verwendung eines kryptografischen Schlüssels auf einer Chipkarte autorisierung und mit Ihrer elektronischen Unterschrift signiert. Mit Hilfe dieser Karte werden Ihre Daten also verschlüsselt und bei der Weiterleitung an einen Bankrechner durch eine elektronische Unterschrift geschützt. Dazu muss die Chipkarte in einen speziellen HBCI-Chipkartenleser geführt werden. Sie geben Ihre PIN direkt am Kartenleser und nicht in den Computer ein. Deshalb bietet dieses Verfahren den zuverlässigsten Schutz vor Betrügern.

 

Ihre Vorteile

  • sicheres Online-Banking durch die Nutzung einer digitalen Unterschrift
  • diese Unterschrift kann nicht kopiert werden
  • mit nur einer PIN-Eingabe können mehrere Aufträge an die Bank versandt werden
  • Daten werden bei der Weiterleitung verschlüsselt und erst bei der Bank entschlüsselt
  • einfache Handhabung nach der Einrichtung

 

Was Sie benötigen

Sie erhalten von uns eine personalisierte Chipkarte mit einer 6-stelligen PIN und einer 8-stelligen PUK. Die PIN können Sie jederzeit auf eine selbstgewählte 6-stellige PIN abändern.

Die Karte kann mit Hilfe der PUK nach 3-maliger PIN-Falscheingabe durch Vergabe einer neuen PIN entsperrt werden.