RegelBasierte Anlagestrategie

fondsgebundene R+V-Rentenversicherung

Sie möchten Börsenchancen nutzen und Risiken reduzieren

Dann wählen Sie jetzt den UniRBA Welt 38/200 und profitieren Sie zusätzlich von den Vorteilen einer fondsgebundenen Rentenversicherung.


Mit UniRBA Welt 38/200 mit regelbasierter Anlagestrategie partizipieren Sie an der Entwicklung
der weltweiten Aktienmärkte. Bei langfristig negativen Entwicklungen der Aktienmärkte
ist der Fonds geldmarktnah und sicherheitsorientiert.

Ziel des Spezialfonds ist es, die Auswirkungen langfristig negativer Entwicklungen der Aktienmärkte
auf das angelegte Kapital zu reduzieren und die Performance zu stabilisieren.

 

Clever investieren, Börsentrends nutzen und Risiken reduzieren.

Profitieren Sie von den Vorteilen der fondsgebundenen R+V-Rentenversicherung und der regelbasierten Anlagestrategie des UniRBA Welt 38/200!

So funktioniert die regelbasierte Anlagestrategie im UniRBA Welt 38/200

Der Fonds partizipiert entweder an den weltweiten Aktienmärkten (Aktienphase) oder er verzichtet auf diese Partizipation (Geldmarktphase).

Wie die Anlageausrichtung erfolgt, richtet sich nach folgendem Verfahren: Auf Basis des MSCI World Daily Total Return net in Euro (ein Aktienindex, der die Entwicklung von Aktien in Industrieländern weltweit widerspiegelt) werden die Durchschnitte der letzten 200 bzw. 38 Tage festgestellt. Liegt der 38-Tage-Durchschnittswert über dem 200-Tage-Durchschnittswert, partizipiert der Fonds an der Entwicklung der weltweiten Aktienmärkte. Dazu setzt der Fonds derivative Finanzinstrumente
ein. Liegt der 38-Tage-Durchschnittswert unter dem 200-Tage-Durchschnittswert, ist der Fonds geldmarktnah.


Ein Wechselsignal wird ausgelöst, wenn die 38-Tage-Linie die 200-Tage-Linie um mehr als 1 % unter- bzw. überschreitet.

 

*Ausführliche Informationen u. a. zu Zielen, Anlagerichtlinien, Chancen und Risiken finden Sie in der Produktinformation von Ihrem Kundenberater.